Liebe & Verbundenheit (Love)

Liebe & Verbundenheit (Love) ist eine von zehn Positiven Emotionen nach dem Konzept von Barbara Fredrickson (2001, 2011).

Diese Emotion zählt auch zu den am häufigsten auftretenden Emotionen. Im Original hat Fredricksen es nur Love genannt, und gleichzeitig betont, dass damit nicht exklusiv die Liebe in (romantischen) Paarbeziehungen gemeint ist. Deshalb habe ich in der Überschrift auch die Erweiterung in Liebe und Verbundenheit gewählt. Diese positive Emotion entsteht demnach bei jeder freundschaftlichen, partnerschaftlichen sozialen Beziehung zwischen zwei oder mehr Personen, welche in einer sicheren Umgebung entsteht und zu größerer sozialer Verbindung und Selbsterweiterung führt. Dazu zählen neben glücklichen, romantischen Liebesbeziehungen eben auch echte, authentische Freundschaften mit denen man sprichwörtlich durch „dick und dünn“ gehen kann.

 

„Wie gut“, sagte der kleine Tiger, „wenn man einen Freud hat, der eine Regenhütte bauen kann. Dann braucht man sich vor nichts zu fürchten.“

Aus „Oh wie schön ist Panama“ von Janosch

 

Quellen:

Fredrickson, B. (2001). The role of positive emotions in positive psychology: The broaden-and-build theory of positive emotions. In: American Psychologist. 56, 2001, S. 218–226.

Fredrickson, B. (2011). Die Macht der guten Gefühle. Wie eine positive Haltung Ihr Leben dauerhaft verändert. Campus.

 

Janosch (1978, 2018). Oh, wie schön ist Panama. Julius Beltz GmbH & Co. KG

Leave a Comment